Kastelruther Spatzen: 3 Mal auf der Eins


Die Kastelruther Spatzen veröffentlichen in diesem Jahr gleich zwei HeimatLiebe-Alben

Von Michael Humboldt

Das in diesem Sommer erschienene Studioalbum der Kastelruther Spatzen heißt HeimatLiebe und wurde in drei Ländern gleich geliebt. In Österreich, in Deutschland und der Schweiz sind die Südtiroler auf Platz eins der Charts eingestiegen. Und natürlich geht es auch auf dieser CD wieder um die Heimat und die Liebe. Dieses Motto wird auch im Herbst auf dem nächsten Album Heimatliebe Weihnachten verfolgt. Allerdings ist die Komposition des aktuellen Titelsongs nicht in der Heimat der Spatzen, in Südtirol, entstanden, sondern in Norddeutschland im Studio von Hit-Produzent Hens Hensen. Für den Text der HeimatLiebe zeichnet Autoren-Legende Wolfgang Hofer verantwortlich, der für Udo Jürgens Buenos Dias, Argentina, Liebe ohne Leiden, Alles im Griff auf dem sinkenden Schiff und auch den Evergreen  Mit 66 Jahren verfasst hat. Dazu natürlich unzählige Hits für weitere Stars.

Das neue Album der Spatzen malt dank der Worte von Wolfgang Hofer einmal mehr ein bewegendes Bild der Schönheit der Südtiroler Berge, der Tradition, des Brauchtums und der vom Glauben geprägten Wertegemeinschaft. Mit dazu bei trägt auf dem Album auch der gerade in diesen Zeiten bewegende Song Trag ein Licht in die Welt, den Hens Hensen in Zusammenarbeit mit hossa!-Chefredakteur Michael Humboldt verfasst hat.

So kommen die Spatzen in diesem Jahr mit zwei neuen Alben und jeder Menge positiver Energie und Hoffnung zurück. Keyboarder und Songschreiber Albin Gross sagt: „Auch wenn es im Moment für alle eine schwere Zeit ist, geben wir nicht auf und haben mit Freude, Kreativität und Spaß an der Musik zwei neue CDs produziert. Wir sagen mit klaren Worten: Jetzt erst recht.“ (mh)

Mehr über die Spatzen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.