images/news/FK0jDOFQVPO794KB.png

Als Toni Kraus im Jahr 2013 seinen ersten Song „Sommerregen“ veröffentlicht, traut ihm wohl niemand eine Karriere in der deutschen Popkultur zu. Zu groß scheinen die Schatten, die seine eigenen Erfolge, als Kinderstar „de klaane Flugficht“ in den Shows von Florian Silbereisen, und die Erfolge seines Vaters als Sänger der Volksmusik- Combo „De Randfichten“, auf seinen Weg werfen. Wenige Jahre später wird TONI von der Süddeutschen Zeitung als „die ostdeutsche Hoffnung der Popmusik“ betitelt, spielt Support-Shows für Max Giesinger, Lea und Alice Merton und verzeichnet über neun Millionen Video-Aufrufe bei YouTube – sogar Deutschrock-Legende Peter Maffay outet sich bei Facebook als Fan.

Die Single „Nur Liebe“ ist ein gnadenloser Ohrwurm, der vom ersten Ton an gute Laune macht und Positivität in merkwürdigen Zeiten versprüht. TONI singt eine Hymne an all die Herzensmenschen in unserem Leben, für die wir nur Liebe empfinden - und von denen diese Welt noch viel mehr braucht.

Zeitgleich erscheint auch sein Album „Tag X“, das Heart-Pop im Großformat liefert.

16.09.2022

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.